Elektroda.de
Elektroda.de
X
Elektroda.de

Diagnosegerät Autocom CDP + USB wird nicht erkannt

trzebos 93993 8
This content has been translated flag-pl » flag-de View the original version here.
  • #1
    trzebos
    Niveau 9  
    Hallo
    Ich habe ein DELPHI-Diagnosegerät - Autocom Delphi CDP + USB.
    Das Gerät ist nicht erkennbar, wenn es an einen Computer angeschlossen ist. Wenn ich den Geräte-Manager aufrufe, werden Autocom CDP + USB und ein gelbes Fragezeichen angezeigt. Dies geschieht unabhängig davon, an welchen Computer ich das Kabel anschließe. Muss ich Treiber installieren?
  • #2
    BORG

    Niveau 19  
    Ja. Die Treiber sollten sich auf der mit Autocom gelieferten CD befinden.
  • Hilfreicher Beitrag
    #4
    grala1
    Spezialist VAG-Gruppe
    Natürlich, sonst wird es das Programm nicht sehen.
    Geben Sie die Lokalisierung der Treiber im Manager an.
    Die Treiber befinden sich an dem Ort, an dem das Programm installiert ist, oder unter Windows/system32/drivers.
  • #5
    trzebos
    Niveau 9  
    Ich habe es geschafft, danke für all Ihre Hilfe. Das Thema kann geschlossen werden.
  • #7
    grala1
    Spezialist VAG-Gruppe
    BORG hat geschrieben:
    Ja. Die Treiber sollten sich auf der mit Autocom gelieferten CD befinden.

    Es sind keine Treiber auf CD.
    Während der Installation speichert das Programm sie auf der Festplatte. Nach der Installation sollte die Schnittstelle erkannt werden und anschließend sollten sich die Treiber selbst installieren. Wenn nicht, geben Sie den Ordner in Windows an.
  • #8
    trzebos
    Niveau 9  
    Nach dem Anschließen der Schnittstelle an den Computer installieren sich die Treiber nicht selbst, da ein Fehler auftritt.

    Ich habe das Problem folgendermaßen behandelt:

    1. Ich habe den Geräte-Manager aufgerufen
    2. Mit rechter Maustaste auf Autocom CDP + USB klicken und gelbes Fragezeichen dann -> Treibersoftware aktualisieren, dann -> Computer auf Treibersoftware durchsuchen, dann -> Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen. In der Liste habe ich Autocom an erster Stelle gefunden. Durch Klicken im rechten Fenster habe ich später den seriellen VCI-Anschluss (Diagnostic Unit) ausgewählt und die Treiber gut auf dem Laptop installiert.


    Jetzt möchte ich Autocom/Delphi 2013 auf einem zweiten Laptop installieren. Nach der Installation des Programms und der Treiber wird VCI nicht erkannt. Im Geräte-Manager stelle ich den COM10-Port ein, dann sehe ich im Programm bei der Suche COM10 (VCP), aber es stellt keine Verbindung her und schreibt: Unbekanntes Gerät. Auf dem anderen Laptop funktioniert das Programm und alles ist in Ordnung.
    Bei der Installation des Programms gab es keinen Internetzugang, das Antivirenprogramm war deaktiviert, ebenso die Firewall. Die CD-Platte, von der ich das Programm installiert habe, ist ziemlich zerkratzt, aber ich hatte keine Probleme mit der Installation, das Programm startet richtig.
  • #9
    art2310
    Niveau 10  
    Hallo
    Problem mit AutoCom CDP +. Im Geräte-Manager wird entweder der Status eines unbekannten Geräts oder die DCSD-LED gesehen. Die Treiber können nicht von der Original-Software-CD installiert werden. Ich habe bereits das USB-Kabel gewechselt, die FTDI-Treiber manuell installiert und nach der Installation zeigt der Computer im Manager nur den seriellen USB-Anschluss (COM3) an. Es kann nichts anderes getan werden. Alle LEDs an der Schnittstelle sind aus. Nach dem Anschließen des OBD-Steckers im Auto leuchtet die Schnittstelle weiß und die Meldung, dass VCI nicht erkannt wurde. Ist es möglich, dass die Schnittstelle beschädigt ist und wie kann ich das überprüfen? Windows 7 32-Bit-Laptop Dell E6510.
    [F]