Elektroda.de
Elektroda.de
X

Suchmaschinen unserer Partner

Hier finden Sie die neuesten Inhalte zu elektronischen Bauteilen. Datasheets.com
Elektroda.de

KPZ Waagen 52E-18 - Waagenkalibrierung

3363 4
This content has been translated » The original version can be found here
  • Niveau 23  
    Hallo,
    Ich bitte um Hilfe beim Inbetriebsetzen/Kalibrieren der Waage KPZ 150kg/10g. Es handelt sich wahrscheinlich um das Modell KPZ 2E06S und wahrscheinlich mit Anzeigeelektronik KPZ 52E-18.
    Auf den Geräten gibt es keine Modellmarkierungen, und im Angebot des Händlers habe ich keine Anzeigeelektronik, identisch wie meine, gefunden (KPZ 52E-8 ist ähnlich).
    Die Nullstellung war erfolgreich. Das Problem war, dass nach dem Laden des Gewichts auf die Schale, die Waage ein erhöhtes Gewicht anzeigte, das langsam auf den richtigen Wert abfiel. Nach umstellen der Kurzschlussbrücke in die Position Adj. wurde Zugriff auf ein Menü angezeigt. Ich habe dort keine Werte geändert, aber nachdem die Kurzschlussbrücke an ihren Platz zurückgesteckt wurde, erschien Fehler E1. Ich wäre dankbar, wenn mir jemand erklären würde, was ich damit tun kann.
  • Niveau 24  
    Hallo,
    Rufen Sie die Funktion F7 auf und prüfen Sie, ob der Nullwert in der Skala stabil ist. Die beschriebenen Erscheinungen weisen auf einen beschädigten Kraftaufnehmer hin. Die Beschreibung der Einstellungen für den neuen Scherstab finden Sie hier

    https://www.elektroda.pl/rtvforum/topic1318241.html

    Nach dem Einstellen von F1 können Sie in F0 kalibrieren.

    Viel Glück
  • Niveau 23  
    Das Problem ist, dass ich die F7-Funktion nicht finden kann.
    Nachdem ich den Jumper in die Position ADJ umgestellt habe, habe ich die folgenden Menüpunkte:
    01 CbP
    02 CAL
    03 CLn
    04 CFn
    06 CGr
    Nach dem Aufrufen einer Position habe ich den Wert 00, den ich ändern kann.
  • Hilfreicher Beitrag
    Niveau 24  
    Ein Bild kann nützlich sein, da nicht alles gemerkt werden kann, insbesondere wenn Sie nicht sicher sind, welche Version der Anzeigeelektronik es ist. Nach Ihren Angaben haben Sie in 02 CAL eine Zweipunktkalibrierung (Null und Bereich), die erste ist "Null", dann erscheint der Wert des Eichgewichts aus der letzten Kalibrierung, Sie stellen den Wert des verfügbaren Eichgewichts ein, setzen das Eichgewicht und führen die Kalibrierung des Bereichs durch.
    Es sollte in Ordnung sein, vorausgesetzt, der Kraftsensor ist funktionsfähig.

    Wenn die Kalibrierung fehlschlägt, senden Sie ein Foto der Anzeigeelektronik und der Platine. Ich werde sehen, an was es angeschlossen werden kann - an welche Elektronik.
  • Niveau 23  
    Bitte sehr:
    KPZ Waagen 52E-18 - Waagenkalibrierung KPZ Waagen 52E-18 - Waagenkalibrierung

    Ich freue mich auf weitere Hinweise und danke Ihnen für Ihr bisheriges Interesse.
    [F]