Elektroda.de
Elektroda.de
X
Elektroda.de

[Gelöst] Mercedes W212 - wo ist der interne Temperatursensor?

maxbike1 27930 3
This content has been translated flag-pl » flag-de View the original version here.
  • #1
    maxbike1
    Niveau 12  
    Hallo,
    ich habe seit einer Woche ein ziemlich großes Problem.
    Der Diagnosecomputer zeigt einen Fehler des Temperatursensors im Fahrzeug an - er zeigt ständig die Temperatur von -50 °C an.
    Durch diesen Sensor strömt an warmen Tagen ständig heiße Luft aus den Heckdüsen ins Auto. Man kann nichts einstellen :(
    Ich habe den Sensor am Zündschloss getauscht - klein mit einem Lüfter, aber es stellte sich heraus, dass es ein Temperatursensor in der Kabine war.
    Ich habe das Suchwort für den Innentemperatursensor des Fahrzeugs w212 in Google eingegeben und ich habe viele Sensoren mit der Nummer A2208300772 bekommen.
    Es ist ein kleiner schwarzer Sensor charakteristisch gebogen. Leider ist es ein Temperatursensor des Verdampfers, der unter dem Handschuhfach des Armaturenbretts montiert ist.
    Weiß jemand wo ich diesen Temperatursensor im Fahrzeug finde?
    Beim W211 war es im Rückspiegel, soweit ich mich erinnere. Ich sehe nichts Ähnliches in W212 :(

    Vielen Dank im Voraus für Ihre richtigen Antworten.
  • #3
    maxbike1
    Niveau 12  
    Dies ist sog. - "Temperatursensor in der Fahrgastzelle" - mit einem Lüfter.
    Es gibt insgesamt 7 Sensoren.
    1. auf dem Foto ist der Sensor der Temperatur in Fahrgastzelle
    2. Temperatursensor für Verdampfer
    Mercedes W212 - wo ist der interne Temperatursensor?
    3. Temperatursensor Gebläse links
    4. Temperatursensor Gebläse rechts
    5. Temperatursensor vorne links an den Füßen
    6. Temperatursensor vorne rechts an den Füßen
    7. Innentemperatursensor des Fahrzeugs

    Ich suche den letzten.
    Er funktioniert nicht. Wenn der Sensor beschädigt oder nicht angeschlossen ist, bekommt der Computer Informationen mit einer Temperatur von -50 °C
    Der Computer liest den falschen Wert ab und öffnet die Heizung.
  • #4
    maxbike1
    Niveau 12  
    An alle "Meister" der Welt.
    Das Problem wurde durch den Mercedes Benz Service in Leszno (Großpolen) Duda Cars gelöst.
    Kein Sensor war die Ursache.
    Während des Betriebs des Fahrzeugs hat sich eine Kunststoffführung gelöst, die warme und kalte Luft mischt (gilt für Zonenklimatisierung).
    Ein Kunststoffelement, das den Motor mit den Klappen verbindet - reguliert die Öffnung der Klappen am Heizgerät auf der rechten Seite.
    Problem gelöst.
    Grüße
    [F]