Elektroda.de
Elektroda.de
X

Suchmaschinen unserer Partner

Hier finden Sie die neuesten Inhalte zu elektronischen Bauteilen. Datasheets.com
Elektroda.de

Bosch BCH6L2560 Staubsauger - Batterie zurücksetzen

egon1111 5283 24
This content has been translated flag-pl » flag-de View the original version here.
  • #1
    egon1111
    Niveau 10  
    Hallo
    Bitte helfen Sie mir, die Batterie für den Staubsauger BCH6L2560, Athlet 25,2 V zurückzusetzen.
    Die Firmware kann gewonnen werden, weil ich eine zweite habe.
    Bosch BCH6L2560 Staubsauger - Batterie zurücksetzen
  • #2
    robi71
    Niveau 2  
    Hallo, hast du Hilfe bekommen, ich habe das gleiche Problem. Danke im Voraus für deine Antwort.
  • #3
    egon1111
    Niveau 10  
    Hallo
    Für die Blockierung der Elektronik in diesen Staubsaugern ist der integrierte Schaltkreis verantwortlich, der sich alle Ereignisse merkt, die den Akku "stören". (Maximalentladung, Überladung, Kurzschluss, Zellschaden). Ich habe zwei solcher Staubsauger, ich habe auch die integrierten Schaltkreise angeordnet. Ich denke, nach dem Wochenende werde ich wissen, ob diese Operation das Gerät heilen wird.
    Grüße
  • #4
    abuhamza
    Spezialist Haushaltsgeräte
    Wer bei klarem Verstand kauft sich einen Akku-Staubsauger.
  • #5
    robi71
    Niveau 2  
    Vielen Dank für die Informationen, ich freue mich auf weitere Maßnahmen. Können Sie uns sagen, was das für ein Schaltkreis ist und wie sieht es mit seiner Verfügbarkeit aus?
    Andererseits drängen Umweltschützer darauf, die Menge weggeworfener Kunststoffe zu reduzieren, und es stellt sich heraus, dass ein integrierter Schaltkreis dazu führen kann, dass gute Geräte weggeworfen werden, da ein Batteriesatz 75 % des Preises eines Staubsaugers kostet. Mißerfolg.
  • #6
    Piotr2608

    Niveau 40  
    robi71 hat geschrieben:
    Andererseits drängen Umweltschützer darauf, die Menge weggeworfener Kunststoffe zu reduzieren, und es stellt sich heraus, dass ein integrierter Schaltkreis dazu führen kann, dass gute Geräte weggeworfen werden, da ein Batteriesatz 75 % des Preises eines Staubsaugers kostet. Mißerfolg.

    Nun ja, aber Sie haben diesen Staubsauger gekauft, der die Nachfrage antreibt, und Sie werden ihn wegwerfen, nicht den Hersteller.
    Freier Markt.

    Was die Schaltung betrifft - sie muss programmiert werden. Es ist ein Mikroprozessor oder Flash-Speicher.
  • #7
    robi71
    Niveau 2  
    Ich habe es gerade geerbt und eine ältere Person hat es in gutem Glauben gekauft, dass es ihr Leben verbessern würde. Dass ihr Wissen (eine Bedienungsanleitung mit mehrseitigen Hinweisen zur Gebrauchssicherheit) das Gerät nicht nach jedem Gebrauch zum Laden anschließen, weil es Veränderungen im Lade- oder Überladezähler erzeugen kann, Ursache für die Sperrung des Geräts sein kann, führte dies lediglich zu einer Entfremdung von solchen Geräten und Unternehmen. Schließlich handelt es sich um eine Manipulation seitens des Unternehmens. Andernfalls sollten Dienste anbieten, das Gerät zu überprüfen und gegen eine Gebühr freizuschalten, und den Akku nicht für teures Geld ersetzen. Dies ist die Welt, die wir heute haben, sogar Markenprodukte haben absichtliche Fehler, um den Umsatz anzukurbeln.
    Ich verstehe, dass die Programmierung unter Verwendung einer geeigneten Schnittstelle erfolgen muss, was zu Hause nicht zu erreichen ist?
    Weißt du, ob jemand es gegen einen vernünftigen Preis macht?
  • #8
    Piotr2608

    Niveau 40  
    robi71 hat geschrieben:
    Schließlich handelt es sich um eine Manipulation seitens des Unternehmens. Andernfalls sollten Dienste anbieten, das Gerät zu überprüfen und gegen eine Gebühr freizuschalten, und den Akku nicht für teures Geld ersetzen

    Nicht ganz - es besteht die Gefahr, dass die Elektronik beschädigt wird oder die Zelle explodiert.
    Elektronik schützt das Gerät. Bei dieser Art von Geräten haben wir es mit einem hohen Stromverbrauch zu tun.
    robi71 hat geschrieben:
    Ich verstehe, dass die Programmierung unter Verwendung einer geeigneten Schnittstelle erfolgen muss, was zu Hause nicht zu erreichen ist?

    Wer weiß, sicher kann es sich zu Hause als unmöglich herausstellen. Andererseits hilft vielleicht das Ersetzen eines neuen Chips - das Risiko ist es wert. Und was für Chip steckt dort?
  • #9
    robi71
    Niveau 2  
    Hallo,
    ich weiß, wer diese Art von Batterien entsperrt. Wenn jemand Interesse hat, gebe ich es über private Nachricht.
  • #10
    holdi
    Niveau 11  
    Hallo
    Bezugnehmend auf das alte Thema, hat jemand Firmware für diesen Staubsauger?
    Habe einen neuen Satz Batterien eingebaut - ohne Erfolg.
  • #11
    Elektromajster9
    Niveau 1  
    Hallo
    Ein altes Thema, aber ich bin an der gleichen Stelle hängengeblieben und frage mich, ob jemand von euch es gelöst hat.
    Grüße
  • #12
    egon1111
    Niveau 10  
    Hallo
    Ich warte auch, aber noch niemand hat etwas vorgeschlagen.
    Grüße
  • #13
    krzychu1985^

    Niveau 28  
    Hallo, ich habe Informationen über jemanden, der diese Staubsauger entsperren wird. Details über private Nachricht.
  • #14
    Bagio30
    Niveau 2  
    Hallo
    Hat jemand einen Kontakt zu jemandem, der diese Elektronik reparieren kann? Ich habe die Batterien ausgetauscht und der Staubsauger funktioniert immer noch nicht.
  • #15
    artursexi
    Niveau 10  
    Einige Fortschritte? Ich habe schon 2 solche Module auf dem Tisch und komme damit immer noch nicht weiter, ich möchte kein weiteres kaufen, wo meine Frau anderer Meinung ist.
  • #16
    SebkanKanc
    Niveau 1  
    krzychu1985^ hat geschrieben:
    Hallo, ich habe Informationen über jemanden, der diese Staubsauger entsperren wird. Details über private Nachricht.

    Kann ich bitte den Kontakt bekommen?
    Grüße
  • #17
    m626
    Niveau 16  
    Kollege @krzychu1985^, ich bitte um diese Informationen und danke Ihnen im Voraus.
  • #18
    kukiz1986
    Niveau 27  
    Hallo
    Wurde jemand mit dem Ablesen fertig? Ich habe das selbe. Die Zellen wurden ausgetauscht, aber leider funktioniert der Staubsauger nicht viel. Vielleicht hat es jemand geschafft, die Elektronik im Staubsauger zu umgehen und einen gewöhnlichen 5S-Controller an die Zellen anzuschließen?
  • #19
    dobrzan1
    Niveau 9  
    robi71 hat geschrieben:
    Hallo,
    ich weiß, wer diese Art von Batterien entsperrt. Wenn jemand Interesse hat, gebe ich es über private Nachricht.

    Bitte geben Sie mir den Kontakt. Vielen Dank.
  • #20
    andrzej61
    Niveau 21  
    Ich frage mich, ob es bei jemandem funktioniert hat? Bei DYSON hat es beispielsweise niemand geschafft, den Originalakku zu entsperren, nur der Austausch von BMS durch einen chinesischen Ersatz hilft.
  • #21
    dobrzan1
    Niveau 9  
    Ich weiß nicht. Ich habe auf diese Weise 2 Staubsauger kaputtgemacht. Einer kam mit diesem Problem zu mir und ich wollte überprüfen, ob es nicht an der beschädigten Platine lag, also steckte ich sie in meinen guten Staubsauger und sie ging in den gleichen Modus.
  • #22
    pogromcarzg
    Niveau 2  
    Hallo allerseits
    Auch nach Austausch des Akkus (1 Stück) funktionierte der Staubsauger über 2 Monate einwandfrei und plötzlich brach er zusammen. Ein Problem mit blockierter Elektronik. Können Sie jemanden finden, der es beheben kann?
  • #23
    pawelse
    Niveau 16  
    Es ist mir gelungen das zu reparieren. Man benötigt einen USBasp-Programmierer und Flash- und EEPROM-Dateien von Atmega von einem funktionierenden Staubsauger.
    Ich habe die Methode und die Dateien in den Kommentaren unter diesem Video gefunden:
    https://www.youtube.com/watch?v=SwQ_74Rsa5I
  • #24
    katar83
    Niveau 26  
    Firmware im Anhang.
    Übrigens sind diese Staubsauger und was Bosch damit macht absolut kriminell. Ein Freund hat mir sein gegeben, es funktioniert 5-10 Minuten mit dem Akku nach dem vollständigen Aufladen. Ich dachte, eine der Zellen ist kaputt. Ich habe alle sieben ICR18650 22P herausgezogen, jede Zelle einzeln überprüft und jede hat ~ 90 % der Nennkapazität und sie alle unterscheiden sich innerhalb von 30 mAh voneinander und die Betriebszeit des Staubsaugers beträgt ungefähr 15 % des Neugerätes. Dramatisch, man sollte für solche Sachen im Gefängnis stecken.