Elektroda.de
Elektroda.de
X

Suchmaschinen unserer Partner

Hier finden Sie die neuesten Inhalte zu elektronischen Bauteilen. Datasheets.com
Elektroda.de

Kopie des Verstärkers Rotel RA-820

Owen27 9366 31
This content has been translated » The original version can be found here
  • #31
    Ibuprom
    Niveau 26  
    tytka hat geschrieben:
    Ibuprom hat geschrieben:
    Laut Link muss man einen kleinen Kondensator hinzufügen und das Rauschen verschwindet.



    Ich habe mein Modul gefunden und überprüft. Leider hilft es so viel wie nichts (und ich habe auch mit anderen Kapazitäten getestet). Dieses Modul ist ein Fehler.


    Dort wurde aber auch über das Hinzufügen einer zusätzlichen Antenne geschrieben - wir werden direkte Störungen reduzieren, die erforderliche HF-Leistung wird ebenfalls abnehmen, die für eine ordnungsgemäße Kommunikation zuständig ist. Die Filterkondensatoren der Stromversorgung können ebenfalls verbessert werden. Wie ich schrieb - mehr als einmal fand ich heraus, dass Beschwerden über einen "Chinesen" für 2 Dollar oft gerechtfertigt sind, aber auch viele Unannehmlichkeiten mit geringen Kosten beseitigt werden können. Wenn wir HiFi-Qualität erwarten, warum sollten wir dann chinesisch für 2 $ kaufen?
    Viele WLAN-Module in Tablets auf RTL8188, die auch in Internetradios verwendet werden, können nach Verbesserung der Stromversorgung und der Antenne stabil arbeiten. Das gleiche gilt für ESP8266 - viele beschweren sich, dass sie alle paar Stunden einfrieren und den Schaltplan vom Internet verwenden. Aber wenn wir es ein bisschen "verbessern", können die Module monatelang ohne Probleme laufen.
  • #32
    tytka
    Niveau 20  
    Ibuprom hat geschrieben:
    mehr als einmal fand ich heraus, dass Beschwerden über einen "Chinesen" für 2 Dollar oft gerechtfertigt sind, aber auch viele Unannehmlichkeiten mit geringen Kosten beseitigt werden können.

    Ich verstehe diese Worte und habe mich davon mehr als einmal überzeugt. Sogar hier Link erwähnte ich solche Situation.
    Da es jedoch sinnlos ist, mit dem XS3868-Modul zu kämpfen, bevorzuge ich die Verwendung des Moduls VHM-314 (hier bereits von mir empfohlen) ohne solche Beschwerden.
    [F]