Elektroda.de
Elektroda.de
X
Elektroda.de
Tektronix

Mini-Oszilloskop DSO 138 - Montage, Test, Meinung

TechEkspert 28284 180
This content has been translated » The original version can be found here
  • Tektronix
  • #32
    DiZMar
    Niveau 43  
    winio42 hat geschrieben:
    Danke für die Information.

    Denken Sie auch daran, dass Sie neben einer ausreichenden Anzahl von "verdienten" Punkten (ohne Spenden) aus dem Jahr 2015 mindestens 50 hilfreiche Beiträge haben müssen, und damit ist es bei Ihnen "ein wenig" schwach.
  • #33
    winio42
    Niveau 18  
    "ein bisschen" ja - ich fragte, und eher aus Neugierde. Heute kostet Dollar soviel, dass man für 50 PLN auf aliexpress kaufen kann.
  • #34
    E8600
    Niveau 37  
    TechEkspert hat geschrieben:
    Wer hat es geschafft, als Gadget ein DSO zu bekommen, welche Eindrücke bei der Montage ;) und Verwendung?

    Es ist wahrscheinlich zu früh für diese Frage, noch niemand hat es bekommen. Wenn es ohne Baschädigungen ankommt und in Betrieb genommen wird, kommen wahrscheinlich auch die Bewertungen nach den ersten Tests. :)

    Der Kollege Editor hat den Stromverbrauch dieses Oszilloskops nicht zufällig gemessen? Es wäre nützlich fürs Nachrüsten mit Li-Ion. :)
  • #35
    TechEkspert
    Editor
    @ E8600 Stromverbrauch bei 9 V-Stromversorgung liegt bei ca. 120 mA, also etwas mehr als 1 W.
  • Tektronix
  • #36
    E8600
    Niveau 37  
    TechEkspert hat geschrieben:
    Stromverbrauch bei 9 V-Stromversorgung liegt bei ca. 120 mA, also etwas mehr als 1 W.

    Ziemlich viel. Mit dem Wechselrichter werden wahrscheinlich etwa 300 mA aus einer 3,7 V-Li-Ion-Zelle entnommen.

    Bei diesem Strom ist eine normale 6F22 9V-Batterie eine schlechte Idee. Es bleibt die Stromversorgung über ein Netzteil oder Nachrüsten
    mit Li-Ion.
    Glücklicherweise habe ich MT3608-Konverter und das TP4056-Ladegerät. Der Akku wird sich auch finden (wahrscheinlich vom Telefon). :)
  • #37
    wada

    VIP Verdienter für Elektroda
    Ich bin daran interessiert, ob und wann diese Oszilloskope erhältlich werden - endlich ein Gadget, das nach all den Jahren für mich nützlich wäre - ein kleines praktisches Gadget, bei dem ich sehen konnte, ob die Steuerung von Werbung und PWMs ordnungsgemäß funktioniert.
  • #38
    p.obelix
    Spezialist Kühlgeräte
    TechEkspert hat geschrieben:
    In welchen Anwendungen kann das Miniatur-Oszilloskop DSO138 eingesetzt werden?

    Bei mir wird das Gerät Klimaanlagen diagnostizieren. Derzeit ist das größte Problem bei der Diagnose, welche Platte oder Gerät die Kommunikation mit dem System verloren hat. Und ein Fehler bei Lüfter, der ein Rückmeldesignal an die Steuerplatine über seine Geschwindigkeit sendet. Jetzt werde ich wissen, ob die Ursache bei der Platte oder dem Lüfter liegt.
  • #40
    p.obelix
    Spezialist Kühlgeräte
    Das Rechtecksignal im Bereich von 100-200 Hz hängt von der Geschwindigkeit ab. Das 0-5 V-Steuersignal hängt dabei ein wenig von der Gerätemarke ab, sieht jedoch im Allgemeinen so aus. Klein, handlich für ein schwer erreichbares Dach oder eine Wand, wo Sie nichts tun können. Die ersten Motoren hatten Tachometer, jetzt ist ein digitales System im Motorgehäuse eingegossen ohne Zugriff darauf.
  • #41
    winio42
    Niveau 18  
    Möchten Sie einen Link zu Ali?
    Bei diesem Dollarkurs liegt der Preis mit Versand unter 50 PLN (ca. 12 EUR).
  • #42
    michalek1988
    Niveau 21  
    Gern, vor allem, wenn Sie noch eine Quelle haben, um Gehäuse dafür zu kaufen.
  • #43
    excray
    Niveau 39  
    Wenn jemand mit Gehäuse haben möchte, wurde es bereits mehrfach erwähnt, DSO150 ist mit rund 20 US-Dollar die bessere Wahl.
  • #44
    winio42
    Niveau 18  
    michalek1988 hat geschrieben:
    Gern, vor allem, wenn Sie noch eine Quelle haben, um Gehäuse dafür zu kaufen.

    In diesem Fall können Sie DSO150 für ca. 20 $ oder DSO138 im Set mit einem Acrylgehäuse für ein paar Dollar weniger kaufen.
    Darüber hinaus, ist die DIY-Version um zwei Dollar billiger zu haben.
  • #45
    rafcio_21
    Niveau 29  
    winio42 hat geschrieben:
    michalek1988 hat geschrieben:
    Gern, vor allem, wenn Sie noch eine Quelle haben, um Gehäuse dafür zu kaufen.

    In diesem Fall können Sie DSO150 für ca. 20 $ oder DSO138 im Set mit einem Acrylgehäuse für ein paar Dollar weniger kaufen.
    Darüber hinaus, ist die DIY-Version um zwei Dollar billiger zu haben.

    Bei diesem Kauf muss man vorsichtig sein, was man kauft, denn 80 % dieser DSO150 sind Fälschungen. Sollte Aktualisierung gemacht werden, um etwas Neues zu gewinnen, werden wir überrascht sein, dass unser Oszilloskop eine Fälschung ist und nicht startet.
    Es gibt ein Thema darüber auf Elektroda
    https://www.elektroda.de/rtvforum/topic3377180.html#17272330
  • #46
    winio42
    Niveau 18  
    rafcio_21 hat geschrieben:
    winio42 hat geschrieben:
    michalek1988 hat geschrieben:
    Wir sind glücklich, insbesondere wenn Sie noch eine Quelle hatten, um ein Gehäuse dafür zu kaufen.


    In diesem Fall können Sie DSO150 für ca. 20 $ oder DSO138 im Set mit einem Acrylgehäuse für ein paar Dollar weniger kaufen.
    Darüber hinaus kann die DIY-Version zwei Dollar billiger sein.

    Bei diesem Kauf müssen Sie vorsichtig sein, was wir kaufen, denn mit 80% dieser dso150 sind Fälschungen und möchten Aktualisierungen vorgenommen werden, um etwas Neues zu gewinnen, werden wir überrascht sein, wie wir aus unserem Oszilloskop springen, eine Fahrt ist und das Oszilloskop nicht startet. Es gibt ein Thema darüber auf der Elektrode
    https://www.elektroda.de/rtvforum/topic3377180.html#17272330

    Das ist richtig.
    Ich habe nicht geschrieben (meine Schuld!), Denn in jedem Gerät, das ich habe, blockiere ich, soweit möglich, alle Updates, die sich blockieren lassen.
  • #47
    michalek1988
    Niveau 21  
    Ich habe noch nie bei alli bestellt, vielen Dank, dass Sie darauf aufmerksam machen. Also beim Kauf eher den Preis berücksichtigen
    (und kostenlose Lieferung) und nicht aktualisieren. Mit anderen Worten, teurer bedeutet nicht besser (es kann eine Fälschung sein).
  • #48
    winio42
    Niveau 18  
    Am besten bei denjenigen bestellen, die Folgendes haben:

    1) Viele Bestellungen für einen bestimmten Artikel (Beliebtheit)
    2) Hohe Note des Gegenstands ("Feedback")
    3) Hohe Bewertungen und viele Aufträge im Allgemeinen (seit Jahren auf dem Markt)

    Übrigens ist Ali viel, viel besser als Allegro - kostenloser Versand + Versicherung, wenn die Waren nicht kommt
    oder fehlerhaft kommt - immer (in meinem Fall 3 Streitigkeiten, die ich hatte) geben Sie das Geld zurück.
    Sie können in Zloty bezahlen (über einen Vermittler).
  • #49
    rafcio_21
    Niveau 29  
    Zunächst muss ein vollständiger Name der Firma mit dem Logo vorhanden sein, jeder hat eine eindeutige Nummer mit einem Aufkleber.
    Ich habe gekauft, und ich warte, bis die Chinesen senden, weil sie jetzt einige Feiertage haben, bezahlt habe ich 135 Zloty.
    Bei einem Vergleich wird beschrieben, worauf bei der Erkennung des Originals zu achten ist.
  • #50
    wada

    VIP Verdienter für Elektroda
    Es gibt einige polnische Verkäufer, die es sofort verschicken
    Zum Beispiel:
    https://abc-rc.pl/oscyloskop-cyfrowy-lcd-dso138-diy-kit
    https://m.banggood.com/Original-JYE-Tech-Asse...V-p-1211151.html?rmmds=detail-bottom-alsolike
    https://www.gotronik.pl/dso150-mini-oscylosko...y-zestaw-do-samodzielnego-montazu-p-4241.html

    Alibaba hat auch eine Menge https://de.aliexpress.com/w/wholesale-dso150-mini-oscilloscope.html
    Und es gibt auch Methoden für Fälschungen mit unvollständiger Software
    Zum Beispiel http://fabrykator.pl/board/viewtopic.php?f=90&t=1402#p17876 also bei unserem Allegro für 60 PLN können Sie auch :D kaufen.

    Diese Oszilloskope haben einige Mängel, aber es gibt dafür viele Lösungen im Internet
    https://translate.google.pl/translate?hl=pl&s....com/news/review-mini-scope/16018&prev=search

    https://github.com/michar71/Open-DSO-150

    Ich habe mich mehr auf die Version von DSO 150 konzentriert - sie hat etwas bessere Parameter, eine bequemere Bedienung und weniger Defekte als DSO138 und ein recht praktisches Gehäuse.
  • #51
    rafcio_21
    Niveau 29  
    Ich bin neugierig auf den Unterschied zwischen dem Original und der Fälschung. Ob es andere Komponenten gibt, die nach dem Hochladen neuer Software in das gefälschte DSO150 sofort feststellen, dass es sich um eine Fälschung handelt und diese blockiert wird. Ich habe mir viele Videos auf YouTube angesehen und die Qualität des angezeigten Signals unterscheidet sich geringfügig, im Original gibt es weniger Interferenzen.
  • #52
    miszczo997
    Niveau 28  
    Und es sieht nach Quelle für die Firmware-Version 113-13801-037 für DSO138
    https://github.com/essboyer/DSO138

    Code:
    4. License
    
    ----------
    DSO138 source codes are free software and open for education, research, and commercial
    developments under license policy of the following terms.

    Copyright (C)2014 JYE Tech Ltd., All right reserved

    1 ) DSO138 source codes are free software and there is NO WARRANTY.
    2 ) You can use, modify, and redistribute it for personal, non-profit, or commercial product UNDER YOUR OWN RESPONSIBILITY.
    3 ) Redistributions of source codes must retain the above copyright notice.
  • #53
    TomaszC.
    Niveau 29  
    Zu Beginn Beifall für die Schnelligkeit des Einkaufs. Ich habe das Oszilloskop am Montag vormittag bestellt und am Mittwoch um 15 Uhr gab es einen Kurierdienst mit einem Paket.

    Und jetzt zur Sache. Bei der Montage des Oszilloskops begann ich die beigelegten Elemente zu messen. Und was war meine Überraschung,
    als sich herausstellte, dass alle (11 Stück) Keramikkondensatoren mit der Kennzeichnung "104", also 100 nF, weniger als die Hälfte der Kapazität aufweisen.
    Und hier ist die Frage. Alle 11 Teile müssen gegen diese mit richtigen Parameter ausgetauscht werden, oder man kann diejenigen montieren, die im Set enthalten sind (wahrscheinlich weniger sinnvolle Option). Auf der anderen Seite ist die Ausrüstung von solcher Klasse, dass sie ihre Arbeit nicht beeinträchtigen wird. Hatten Sie mit einer solchen Situation zu tun, und was Ihrer Meinung nach, die vernünftigste Option ist?
    Ich füge ein Foto von Messungen bei. Andere Kondensatoren zeigen eine ähnliche Kapazität wie die auf dem Foto.

    Mini-Oszilloskop DSO 138 - Montage, Test, Meinung
  • #54
    TechEkspert
    Editor
    Sehr interessant. Eine Bitte an Personen, die Sets erhalten, die Kapazität dieser Kondensatoren zu überprüfen.
    Um sicher zu sein, können Sie mit einem anderen Gerät, z. B. einem Multimeter, überprüfen.
  • #55
    polmark2
    Niveau 18  
    Ich bin gespannt, wie der Messwert eines anderen 100 nF-Kondensators von diesem Messgerät aussieht (?)
  • #56
    SylwekK
    Niveau 30  
    Ich habe so einen Unterschied bei neuen Kondensatoren noch nie gesehen. Führen Sie eine zusätzliche Messung mit einem anderen Messgerät durch. Vielleicht wurden die Beschriftungen in der Produktion vertauscht und es sollte 47 nF sein.
  • #57
    p.obelix
    Spezialist Kühlgeräte
    Ich habe das gleiche auf zwei verschiedenen Messgeräten. Darunter ein beschädigt.
  • #58
    TomaszC.
    Niveau 29  
    Vielleicht haben sie sich geirrt.
    Aber wahrscheinlich hat derjenige, der es verpackt hat, nach den Bezeichnungen genommen und nicht direkt vom Fließband.
    Die angeschlossenen Kondensatoren auf drei verschiedenen Multimetern zeigen eine ähnliche Kapazität.
    Und hier ist das Foto des Testers mit einem anderen 100-nF-Kondensator.

    Mini-Oszilloskop DSO 138 - Montage, Test, Meinung
  • #59
    E8600
    Niveau 37  
    polmark2 hat geschrieben:
    Ich bin gespannt, wie der Messwert eines anderen 100 nF-Kondensators von diesem Messgerät aussieht (?)


    Bei einem guten 100 nF-Kondensator zeigt der Tester 84-90 nF, also ok (ähnlich mit einem Multimeter).

    Ich glaube, ich habe etwas gespürt, weil ich heute einen großen Teil des Systems verlötet habe, für morgen sind nur Kondensatoren
    und ein Displayanschluss geblieben.

    Ich habe Messungen gemacht. Unglücklicherweise bestätige ich, es ist noch schlimmer, 32-45 nF auf Tester und Multimeter geprüft.
    Es ist kein Wunder, dass diese chinesischen 100 nF eine Größe von 10 nF haben.
    Ich mache mir nur Sorgen, weil ich vor dem Löten vergessen habe zu prüfen, ob die Dioden und Transistoren in Ordnung sind. :)

    Ich denke, man muss diese chinesischen Kondensatoren ersetzen. Leider werde ich wahrscheinlich keine 11 Stücke zu Hause finden,
    daher wird der Start lange dauern. :(