Elektroda.de
Elektroda.de
X
Elektroda.de
Tektronix

Mini-Oszilloskop DSO 138 - Montage, Test, Meinung

TechEkspert 28287 180
This content has been translated » The original version can be found here
  • Tektronix
  • Jawi_P
    Niveau 34  
    Und ich habe eine andere Frage.
    Hat jemand andere Sonden als die mitgelieferten verwendet, wenn man das Sonden nennen kann ;)
    Gewisser Einfluss auf die Anzeige der Wellenform?
  • lukaszd82
    Niveau 28  
    Ich habe Sonden aus einem alten 1x/10x-Digitaloszilloskop und 40 MHz 1x/10x in China gekauft.
    Ich möchte eins verkaufen. Bei diesem Spielzeug gibt es keinen Unterschied.

    Chinesische Sonde P6040 - auf Foto unten - ATORCH Verkäufer:
    Link

    Die zweite Sonde vom Oszilloskop:
    Link
    Heute nachmittag poste ich ein Foto davon, da selbst in den Oszilloskopanweisungen gibt es nichts darüber...
  • E8600
    Niveau 37  
    Ich weiß nicht, ob jemand versucht hat, die SEL- und (-) Taste zu halten? Es half mir, das Signal zu finden, wenn es aus dem Display verschwand (mit Hilfe der Schieberegler konnte nicht gefunden werden).
    Das Oszilloskop selbst ist launisch und die digitale Messung (Halten der SEL-Taste) funktioniert nicht immer, sie ergibt sich aus der Einstellung der Schalter.
    Bei einigen Einstellungen schwankt die digitale Messung, die Frequenz- und Füllungsmessung verschwindet.
    Im Allgemeinen müssen Sie es sehr oft zurücksetzen, da es an einigen Einstellungen hängen bleiben kann.

    Es ändert nichts an der Tatsache, dass es, nach dem Erlernen der Bedienung und der Einschränkungen, hilfreiches Werkzeug sein kann.
  • Tektronix
  • miszczo997
    Niveau 28  
    E8600 hat geschrieben:
    Im Allgemeinen müssen Sie es sehr oft zurücksetzen, da es an einigen Einstellungen hängen bleiben kann.
    Dies ist ein Fehler im Zusammenhang mit der Zeitbasis. Wenn man lange genug abwartet, funktioniert es wieder richtig :D
    Hier sind die verschiedenen versteckten Funktionen beschrieben: https://jyetech.com/Products/LcdScope/Firmwares_138.php

    Hinzugefügt nach 2 Stunden 42 [Minuten]:
    E8600 hat geschrieben:
    Bei einigen Einstellungen schwankt die digitale Messung, die Frequenz- und Füllungsmessung verschwindet.
    Hier müssen Sie den Trigger-Lvl richtig einstellen, damit es korrekt anzeigt. Es sei denn, das Signal ist sehr klein oder in einer seltsamen Form.
  • krzysiozak
    Niveau 36  
    Soll ich verstehen, dass das, was blau markiert ist, nicht auf meinem DSO 138 vorhanden ist. Ich meine, dass Elektroda Fälschungen gekauft hat.

    Mini-Oszilloskop DSO 138 - Montage, Test, Meinung
  • mieszaczwcz
    Niveau 28  
    Ich habe im Forum häufig gehört, dass das Update mit einer Funktionsstörung und einer entsprechenden Nachricht endet, aber ich bin vielleicht überempfindlich.
  • krzysiozak
    Niveau 36  
    mieszaczwcz hat geschrieben:
    Ich habe im Forum häufig gehört, dass das Update mit einer Funktionsstörung und einer entsprechenden Nachricht endet, aber ich bin vielleicht überempfindlich.


    Ich sehe keine Notwendigkeit, DSO 138 zu aktualisieren, und deswegen, weil es alle zusätzlichen Funktionen hat, und das ist genug für mich,
    was es jetzt hat!
    Und chinesische Buchstaben am Anfang betrachte ich als Attraktion. :D
  • Szyszkownik Kilkujadek
    Niveau 35  
    Hat jemand ein Diagramm der Eingangsimpedanz (des Widerstands) für dieses Wunder? :-)
  • Szyszkownik Kilkujadek
    Niveau 35  
    E8600 hat geschrieben:
    Ich habe vorübergehend auf dem MT3608 + Li-Ion 18650 und keine größeren Störungen sind zu sehen.
    Ich habe Wechselrichter vom Gerät entfernt an den Drähten.

    Ich habe bereits einen solchen Konverter bestellt:
    Mini-Oszilloskop DSO 138 - Montage, Test, Meinung
    Ich frage mich, ob das keine Störungen verursacht, wenn es in das Gehäuse des Oszilloskops passt?
    Es wäre schön, das Oszilloskop mit Powerbank zu versorgen. :-)
  • eurotips
    Niveau 36  
    mieszaczwcz hat geschrieben:
    Ich habe im Forum häufig gehört, dass das Update mit einer Funktionsstörung und einer entsprechenden Nachricht endet, aber ich bin vielleicht überempfindlich.

    Das ist der Fall bei DSO-150, bei DSO-138 gibt es nur eine zusätzliche Meldung.

    Szyszkownik Kilkujadek hat geschrieben:
    [...] Es wäre schön, das Oszilloskop mit Powerbank zu versorgen. :-)

    Besser einige flache Zellen, die in ultraschmallen Notebooks sind, bei mir hat sogar eine solche ins Acrylgehäuse gepasst.
    Dazu dieses Schutz- und Lademodul auf TP4056 und MT3608 Konverter passen auch hineien. Wozu brauchen Sie diese Powerbank?
  • Szyszkownik Kilkujadek
    Niveau 35  
    eurotips hat geschrieben:
    Wozu brauchen Sie diese Powerbank?

    Powerbank habe ich bereits, einen Akku - nein.
    Immerhin ist es eine fertige und bequeme Lösung. Ich strebe danach, alle meinen mobilen Geräte mit Powerbank versorgen zu können.
    Von der Stirnlampe, über das Aufladen eines kleinen Schraubendrehers, bis zum Komponententester und gerade einem Oszilloskop. :-D
  • eurotips
    Niveau 36  
    Wenn Powerbank, im Oszilloskop befindet sich eine USB-Buchse, vielleicht kann das Oszilloskop damit betrieben werden,
    ich habe es nicht geprüft, Sie müssen sich das Diagramm ansehen.
  • Szyszkownik Kilkujadek
    Niveau 35  
    Es wäre schön, aber ich bezweifle, wenn ich das Diagramm betrachte. Es ist nur schade, dass sich im Oszilloskop eine Mini-USB befindet,
    weil bei mir alles über Micro-USB geht. Nun, mal sehen, was sich machen lässt.
    Das Diagramm zeigt 7805 und 7905, was bedeutet, dass das Oszilloskop eine symmetrische Stromversorgung benötigt.
    Wahrscheinlich ein Verstärker oder so. Ich werde aber testen, ob es von dieser Buchse mit Mini-USB betrieben werden kann.
  • Szyszkownik Kilkujadek
    Niveau 35  
    lukaszd82 hat geschrieben:
    Sehen Sie hier einige der DSO138-Modifikationen:
    Link

    O! Siehe MOD2. Das werde ich tun. :-)

    Hinzugefügt nach 2 [Minuten]:

      @ E8600 Vielen Dank für die Informationen!
  • Szyszkownik Kilkujadek
    Niveau 35  
    Ich habe in meinen Exemplar eine beschädigte L2-Spule gefunden. Es war überhaupt keine Wellenform sichtbar. Wenn jemand ein solches Symptom hatte, empfehle ich, die Spule sofort zu überprüfen. Sie befindet sich oben auf der Platine, in der Nähe des Stromanschlusses.
    Der Anschluß der Spule war abgerissen, wodurch der Wechselrichter für Umkehrung der Spannung nicht funktionierte. Es ist leicht zu diagnostizieren, wenn die Richtigkeit der Spannungen gemäß den Anweisungen überprüft wird.
  • Gienek
    Niveau 35  
    Zitat:
    Ich habe in meinen Exemplar eine beschädigte L2-Spule gefunden.

    Ich hatte einen identischen Fall. Anscheinend war so die Serie dieser Spulen, oder die "schlechtere Sorte" wurde eingefügt. :D
  • Szyszkownik Kilkujadek
    Niveau 35  
    Meiner Meinung nach ist es einfach "zu starr" gelötet. Somit bricht der Anschluß auch bei leichtem Druck während des Transports.
    Alternativ sollten sie vollkommen flach verlötet werden, so dass sie auf dem Laminat anliegen.
  • Gienek
    Niveau 35  
    Vielleicht hast du recht. Bei mir zeigte die Spule jedoch eine Unterbrechung, bevor sie gelötet wurde. :D
  • Szyszkownik Kilkujadek
    Niveau 35  
    Und ich habe es bereits zusammengebaut erhalten und eine solche Überraschung. Zumindest konnte man Sherlock spielen... ;-)
  • Szyszkownik Kilkujadek
    Niveau 35  
    Was halten Sie von einer Erweiterung des Oszilloskops mit der Möglichkeit, den Strom mit dem "elektronischen Nebenwiderstand"
    des ACS712-Systems zu messen?
    http://www.energiazero.org/arduino_sensori/acs712%2030a%20range%20current%20sensor.pdf

    5 V zur Stromversorgung dieses Moduls können sicher vom Oszilloskop genommen werden. Es misst Strom in beide Richtungen.
    Die Version 20 A hat einen Umrechnungsfaktor von 1A/100mV. Dadurch können Sie die Werte im Kopf schnell konvertieren.
  • Szyszkownik Kilkujadek
    Niveau 35  
    Wozu? Haben Sie noch nie Stromwellenformen mit einem Oszilloskop gemessen?
  • kj1
    Spezialist Elektrik
    Szyszkownik Kilkujadek hat geschrieben:
    Wozu? Haben Sie noch nie Stromwellenformen mit einem Oszilloskop gemessen?
    Immer an einem externen Widerstand.
  • Szyszkownik Kilkujadek
    Niveau 35  
    Nebenwiderstand wird im Allgemeinen benutzt, aber er ist viel größer und es ist schwer ihn einzupacken.
    Und der Nebenwiderstand bei niedrigen Strömen von 10 A führt bereits einen erheblichen Widerstand in der gemessenen Schaltung ein.
  • gumisie
    Niveau 39  
    Fast nach einem Jahr lötete ich und nahm in Betrieb meinen Einkauf (DSO 138 - Elektroda Shop + Gehäuse von ABC-RC.pl).
    Cooles Gadget :spoko:
    Schade, dass ich ein professionelles Oszilloskop habe. :wink:

    P. S.

    Kolleginnen und Kollegen, erschien irgendwo der Treiber für dieses DSO-138?
  • lukaszd82
    Niveau 28  
    gumisie hat geschrieben:
    Kolleginnen und Kollegen, erschien irgendwo der Treiber für dieses DSO-138?

    Was meinst du damit, nach einem Treiber zu fragen?
    Wenn es darum geht, über USB an einen PC anzuschließen, ist dies momentan wahrscheinlich unmöglich.